Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Bores Gensler Kult Helme

Zusammen mit Jörg Gensler hat Michael Eckert, den Gründer von Bores, einen Motorradhelm auf den Markt gebracht, der so noch nie da gewesen war. Jeder der auf Chopper unterwegs ist kennt das Problem den richtigen Helm zu finden. Die klassischen Helme passen einfach nicht wirklich beim Cruisen auf einer Harley Davidson oder einem Chopper. Gefragt sind hier die halbschalen Helmen, auch Jethelme genannt. Diese Helme sind in der Regel von komplett offen, wobei es auf Modelle mit schließenden Visier gibt.
Problem bei diesen Jethelmen ist jedoch das passende Modell zu finden der auch super sitzt. Das eben der vordere Teil offen ist, ist der eigene Anblick des Kopfes anfangs ziemlich gewöhnungsbedürftig. Man erinnert sich schnell an einen Eierkopf erinnert.
Grund hierfür sind jedoch nicht die Anbieter von Jethelmen, sondern die staatlichen Vorgaben. Ein Helm muss gewissen Vorgaben entsprechen, damit dieser die ECE 22.05 Zertifizierung erhält. Dies ist die ofiizielle Vorgabenorm für Helme. Mit diesem Kennzeichen hat der Motorradhelm eine offizielle Straßenzulassung.

Der Bores Gensler Kult Helm - einer der kleinsten Helme mit ECE 22.05 Zulassung

Nach langem Tüfteln haben es Bores in Kooperation mit Jörg Gensler geschafft für die perfekte Passform eine Lösung zu finden. Herausgekommen ist das sogenannte "Twin-Shell-System", welches in dieser Art einzigartig und patentiert ist. Durch dieses Schalen System kann man Größe und Paasform des Helms selbst nach eigenen Bedürfnissen anpassen.
Im normalem Zustand hat der Bores Kult Helm eine offizielle ECE-220.05 Zulassung und entspricht allen geltenden Vorschriften. Trotz der zweiten Innenschale hat der Helm trotzdem eine super Passform und ist auf dem Kopf flacher als andere Jethelme. Ist das dem ein oder anderen doch noch zu viel, kann die zweite Innenschale entfernt werden. Dadurch verändert sich Größe und Passform des Helmes. Der Helmdurchmesser wird dadurch größer und der Helm erscheint auf dem Kopf flacher. Aber Vorsicht! Durch das entfernen der Innenschale erlischt die ECE 22.05 Zulassung!

Der Bores Gensler Kult Helm ist der perfekte Begleiter für Chopper Fahrer

Durch das optimal gelöste Design und der trotzdem eingehaltenen Vorschriften in Sachen Sicherheit, ist der Helm in den letzten Jahren bei Harley Fahrern und anderen Chopper Freunden sehr beliebt. Die Kult Helme gibt es derzeit in vier verschiedenen Ausführungen. Erhältlich sind diese in schwarz-matt oder schwarz-glanz, mit und ohne Visier. 

Wie lässt sich die Helmschale beim Bores Kult Helm entfernen?

Anbei bekommst Du eine Anleitung wie man die Innenschale des Bores Gensler Kult Helm entfernen kann:

Entdecke weitere Motorradhelme von Bores

Motorello ist offizieller Bores Händler und bietet die fast gesamte Produktreihe von Bores Helmen und Bekleidung an. Neben dem Bores Gensler Kult Helmen bieten wir auch Modelle aus der Bores Slight Serien an, oder die  kompletten Modelle der Bogo Serie.


Der Bores Gensler Classic Motorrad Jethelm

Neuester Cloud aus dem Hause Bores und gensler ist der Classic Motorrad Jethelm. Der Helm wird in fünf Schalengrößen gefertigt. Dadurch konnte der Helm auf das Minimum der Außenschale reduziert werden, wodurch der Helm eine super Passform und ein perfektes Aussehen beim tragen bekommt. Der Einsatz durch modernste Fieberglastechnologie bringt auch den optimalen Schutz bei einem möglichen Sturz mit.
Durch das ausgesprochen schlichte Design hat dieser Helm einen coolen Retro touch bekommen und hat nicht zu unrecht seinen Namen "Classic" erhalten.

Du hast noch nicht genug von weiteren Bores Produkten?

Falls Dich die Helme von der Marke Bores so überzeugt haben, dann entdecke unser komplettes Angebot an Motorradbekleidung von Bores.

Zusammen mit Jörg Gensler hat Michael Eckert, den Gründer von Bores, einen Motorradhelm auf den Markt gebracht, der so noch nie da gewesen war. Jeder der auf Chopper unterwegs ist kennt das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bores Gensler Kult Helme

Zusammen mit Jörg Gensler hat Michael Eckert, den Gründer von Bores, einen Motorradhelm auf den Markt gebracht, der so noch nie da gewesen war. Jeder der auf Chopper unterwegs ist kennt das Problem den richtigen Helm zu finden. Die klassischen Helme passen einfach nicht wirklich beim Cruisen auf einer Harley Davidson oder einem Chopper. Gefragt sind hier die halbschalen Helmen, auch Jethelme genannt. Diese Helme sind in der Regel von komplett offen, wobei es auf Modelle mit schließenden Visier gibt.
Problem bei diesen Jethelmen ist jedoch das passende Modell zu finden der auch super sitzt. Das eben der vordere Teil offen ist, ist der eigene Anblick des Kopfes anfangs ziemlich gewöhnungsbedürftig. Man erinnert sich schnell an einen Eierkopf erinnert.
Grund hierfür sind jedoch nicht die Anbieter von Jethelmen, sondern die staatlichen Vorgaben. Ein Helm muss gewissen Vorgaben entsprechen, damit dieser die ECE 22.05 Zertifizierung erhält. Dies ist die ofiizielle Vorgabenorm für Helme. Mit diesem Kennzeichen hat der Motorradhelm eine offizielle Straßenzulassung.

Der Bores Gensler Kult Helm - einer der kleinsten Helme mit ECE 22.05 Zulassung

Nach langem Tüfteln haben es Bores in Kooperation mit Jörg Gensler geschafft für die perfekte Passform eine Lösung zu finden. Herausgekommen ist das sogenannte "Twin-Shell-System", welches in dieser Art einzigartig und patentiert ist. Durch dieses Schalen System kann man Größe und Paasform des Helms selbst nach eigenen Bedürfnissen anpassen.
Im normalem Zustand hat der Bores Kult Helm eine offizielle ECE-220.05 Zulassung und entspricht allen geltenden Vorschriften. Trotz der zweiten Innenschale hat der Helm trotzdem eine super Passform und ist auf dem Kopf flacher als andere Jethelme. Ist das dem ein oder anderen doch noch zu viel, kann die zweite Innenschale entfernt werden. Dadurch verändert sich Größe und Passform des Helmes. Der Helmdurchmesser wird dadurch größer und der Helm erscheint auf dem Kopf flacher. Aber Vorsicht! Durch das entfernen der Innenschale erlischt die ECE 22.05 Zulassung!

Der Bores Gensler Kult Helm ist der perfekte Begleiter für Chopper Fahrer

Durch das optimal gelöste Design und der trotzdem eingehaltenen Vorschriften in Sachen Sicherheit, ist der Helm in den letzten Jahren bei Harley Fahrern und anderen Chopper Freunden sehr beliebt. Die Kult Helme gibt es derzeit in vier verschiedenen Ausführungen. Erhältlich sind diese in schwarz-matt oder schwarz-glanz, mit und ohne Visier. 

Wie lässt sich die Helmschale beim Bores Kult Helm entfernen?

Anbei bekommst Du eine Anleitung wie man die Innenschale des Bores Gensler Kult Helm entfernen kann:

Entdecke weitere Motorradhelme von Bores

Motorello ist offizieller Bores Händler und bietet die fast gesamte Produktreihe von Bores Helmen und Bekleidung an. Neben dem Bores Gensler Kult Helmen bieten wir auch Modelle aus der Bores Slight Serien an, oder die  kompletten Modelle der Bogo Serie.


Der Bores Gensler Classic Motorrad Jethelm

Neuester Cloud aus dem Hause Bores und gensler ist der Classic Motorrad Jethelm. Der Helm wird in fünf Schalengrößen gefertigt. Dadurch konnte der Helm auf das Minimum der Außenschale reduziert werden, wodurch der Helm eine super Passform und ein perfektes Aussehen beim tragen bekommt. Der Einsatz durch modernste Fieberglastechnologie bringt auch den optimalen Schutz bei einem möglichen Sturz mit.
Durch das ausgesprochen schlichte Design hat dieser Helm einen coolen Retro touch bekommen und hat nicht zu unrecht seinen Namen "Classic" erhalten.

Du hast noch nicht genug von weiteren Bores Produkten?

Falls Dich die Helme von der Marke Bores so überzeugt haben, dann entdecke unser komplettes Angebot an Motorradbekleidung von Bores.

Zuletzt angesehen